News
U12 / 29/03/2011

U12 - Mühevoller Sieg gegen KOS

Äußerst knapp gewinnen die Jungpiraten gegen KOS Klagenfurt zu Hause mit 32:31.

Lange Zeit im ersten Drittel stand es 2:2 bis sich die Piraten doch mit 10:4 ein wenig absetzen konnten. Vor allem eine schlechte Trefferquote verhinderte eine höhere Führung zu diesem Zeitpunkt.

Auch im zweiten Drittel bot sich den vielen Zuschauern ein ähnliches Bild. Die Piraten kamen nicht wirklich ins Spiel obwohl auch dieser Abschnitt mit 14:7 gewonnen wurde. Beim Spielstand von 24:11 für die Seeräuber wurden die Seiten zum dritten Drittel gewechselt.

Hier waren die Piraten komplett von der Rolle. 8:0 bzw. 14:2 lautete das Ergebnis in diesem Drittel und KOS kam bis auf einen Punkt an die Piraten heran (26:25). In den Schlußminuten bot sich dann Dramatik pur. Die Piraten erhöhen auf 30:25, KOS kontert auf 30:27. Dann 32:27 für die Piraten und durch zwei Körbe schafft KOS den Anschluß auf 32:31. Trotz Ballbesitz KOS gelingt kein Korb mehr und si gewinnen die Piraten dieses echte Derby hauchdünn mit 32:31.

kelag Wörthersee Piraten - KOS Celovec 32:31 (10:4, 14:7, 8:20)
WÖP: Straßer 10, Sickl 6, Papic, Fuchs je 4, Gasser, Lobitzer, Werkl, Böhm je 2, Prvulovic, Hager, Saisan;

Videos

 
Grazer Wechselseitige VersicherungRaiffeisen Landesbank KärntenWerbeagentur futuresign.comHofbräu zum LindwurmPetzner Textildesign | TextilveredelungPewagKlagenfurt SportcityASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearStadtwerke KlagenfurtRiedergarten Immobilien
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg