News
2. Bundesliga / 17/09/2020

Saisonauftakt mit 1. Cup-Runde vs. LOPOCA Fürstenfeld Panthers

Am Sonntag, den 20.09.2020 (17:00) eröffnen die Piraten die aktuelle Spielzeit.

Die erste Runde des Austria Cup findet heuer schon vor der ersten Runde des Grunddurchgangs der B2L statt. Das Los bescherte den Wörthersee Piraten ihren letztjährigen Viertelfinalgegner, die LOPOCA Fürstenfeld Panthers.
Die Steirer starten erneut mit hohen Ambitionen in die Saison, stellen einen hochkarätigen Kader mit starken Legionären.Für die Seeräuber wird das Spiel eine gute erste Standortbestimmung darstellen. In der Vorbereitung wurde unter dem neuen Trainerduo, Igor und Zala Pucko, konzentriert gearbeitet. Vor allem stand der Fokus auf der rapiden Entwicklung der jungen Spieler, auch der schon etwas etablierteren. Sie sollen künftig größere Rollen mit mehr Verantwortung übernehmen.Allgemeine Informationen zu den Heimspielen der Wörthersee Piraten: Die Corona-Pandemie bestimmt noch immer unser aller  Leben, weshalb bei unseren Heimspielen erhöhte Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden. Die Maßnahmen dienen zum Schutz aller beteiligten Personen und gelten am gesamten Gelände der Sporthalle St. Peter. Oberstes Ziel ist des die heurige Saison möglichst störungsfrei über die Runden zu bekommen. Auf Grund der steigenden Infektionszahlen können kurzfristige Spielverschiebungen und Absagen allerdings nicht ausgeschlossen werden. Die Vereine der B2L haben sich gemeinsam auf verschiedene Szenarien geeinigt, die je nach momentaner Lage, umgesetzt werden.Momentan sollen Heimspiele der Piraten folgnedermaßen ablaufen:
  • max. Besucher*innen-Zahl: 95 Personen (+ einem Kontingent für Gäste-Fans + Angehörige der Spieler + Vereinsfunktionäre). Einlass ist ab 16:15 Uhr. Es werden solange Karten verkauft, bis das Kontingent erschöpft ist.
  • Jede/r Besucher*in bekommt beim Eintritt einen Sitzplatz zugewiesen.
  • Der Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen ist immer einzuhalten.
  • In der Sporthalle St. Peter herrscht Maskenpflicht. Auch am zugewiesenen Sitzplatz darf die Maske nicht abgenommen werden.
  • Bitte registrieren Sie sich freiwillig beim Betreten der Halle, damit wir Sie im Fall der Fälle kontaktieren können.
  • Das Ballspielen während den Spielpausen ist untersagt.
  • Es gibt keine Stehplätze.
  • Es werden heuer keine Saisonabos angeboten
 
Stadtwerke KlagenfurtPetzner Textildesign | TextilveredelungASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichPewagHofbräu zum LindwurmWerbeagentur futuresign.comRaiffeisen Landesbank KärntenKlagenfurt SportcityGrazer Wechselseitige VersicherungRiedergarten ImmobilienTeam & Sportswear
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg