News
06/11/2020

Update: COVID-19 Situation Wörthersee Piraten

Die letzten Enwicklungen und damit verbundenen Maßnahmen haben die Wörthersee Piraten zu einem drastischen Schritt veranlasst

Aufgrund der letzten Entwicklungen (Lockdown, Verbot für Indoor-Amateursport) haben sich die Vereine der B2L dazu entschlossen, den Spitzensportstatus anzunehmen. Dies bedeutet in erster Linie, dass sie sich regelmäßigen Corona-Testungen unterziehen. Die Wörthersee Piraten haben sich gegen diesen Schritt entschieden. Nicht aus Kostengründen (die Kosten für regelmäßige Testungen bis zum Saisonende würden sich auf einen fünfstelligen Betrag belaufen), sondern auch aufgrund einer Grundsatzfrage. Regelmäßige Testungen machen nicht immun, können aber die Situationen, die allgemeine und die einzelnen (individuelle Situation der Spieler bezüglich Jobsituation), erheblich verkomplizieren. Des weiteren nehmen wir den Virus ernst und wollen unsere Spieler keinesfalls einem unnötigen Risiko aussetzen. Somit bleibt uns nichts anderes übrig, als die Saison 20/21, als aktuell Tabellendritter, zu beenden.
Ein sehr schwerer Schritt, der nach langer, interner Diskussion schließlich gesetzt wurde. Wir sind dennoch überzeugt, dass dies mittelfristig die richtige Entscheidung war.
Konsequenzen bezüglich einer Relegation aus der B2L hat unsere Entscheidung nicht, wir können ganz normal (sofern dann normale Umstände herrschen) an der B2L-Saison 2021/22 teilnehmen. Wir bedanken uns bei allen Spielern der B2L-Mannschaft, die auch heuer wieder gezeigt haben, dass sie die Vision des Vereins ideal umsetzen können. Alle einheimischen Spieler haben den Piraten-Nachwuchs durchlaufen und als Stützen bei einer guten Mannschaft agiert. Unser Dank geht auch an das slowenische Trainer-Duo. Igor und Zala Pucko. Sie haben die Philiosophie der Wörthersee Piraten perfekt kombiniert mit ihrer eigenen und so ein Spiel etabliert, das genau den Vorstellungen entsprechen konnte. Ebenso möchten wir unseren slowenischen Spielern unseren Dank aussprechen: Samo Udrih, Martin Bajc und Tevz Ruzic konnten den Erwartungen voll entsprechen und waren auch menschlich echte Glücksgriffe!
Bezüglich der Nachwuchsmannschaften gilt die generelle Amateursport-Maßnahme. Es steht eine Ausnahme im Raum für Mannschaften, die für Österreichische Meisterschaften gemeldet sind (bei uns die U16) Sie könnten unter der Beachtung gewisser Maßnahmen, auch einem Initialtest (also einmalige Testung zu Beginn) trainieren. Dies gilt es natürlich mit den Eltern abzusprechen.
Eine schwierige Zeit für die Wörthersee Piraten, speziell da die B2L-Mannschaft zuletzt richtig in die Spur gefunden hat.
Wir möchten uns bei den Fans und Unterstützern für den Support in dieser verkürzten Saison bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen in der Halle in absehbarer Zeit.be.a.pirate

Fotos

 
Stadtwerke KlagenfurtGrazer Wechselseitige VersicherungPewagASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearRaiffeisen Landesbank KärntenHofbräu zum LindwurmKlagenfurt SportcityPetzner Textildesign | TextilveredelungRiedergarten ImmobilienWerbeagentur futuresign.com
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg