News
U19 / 20/05/2018

U19-Mannschaft gewinnt erneut Kärntner Meistertitel

Wie schon 2017 wird die U19 der Wörthersee Piraten auch heuer wieder ungeschlagen Kärntner Meister

Die Mannschaft, die sich aus Spielern des Jahrgangs 1999 und jünger zusammensetzte, schloß die Dominanz der letzten zwei Jahre mit einem 2:0 Sieg in der Best-of-Three Finalserie gegen Kos Klagenfurt ab (117:53; 50:128).
In der abgelaufenen Saison betrug die Differenz bei den Piraten-Siegen durchschnittlich 59,9 Punkte, die jungen Seeräuber ließen also keinerlei Zweifel aufkommen, wer die beste Mannschaft in Kärnten ist. Erfreulich ist auch, dass es durchaus nicht so war, dass immer alle Leistungsträger verfügbar waren. Oftmals mußte man ersatzgeschwächt antreten, nichtsdestotrotz tat dies dem Lauf keinen Abbruch. Grund für die durchgehend starken Leistungen war sicher die Tatsache, dass die jungen Spieler seit zwei Jahren auch in der 2BL Einsatzzeit bekommen und sich dann in ihrer eigenen Altersklasse um einiges leichter tun.
\'Wir sind froh, dass wir über zwei Spielzeiten hindurch so gute Leistungen zeigen konnten. Für uns Spieler aus dem 99er Jahrgang bedeutet das jetzt das Ende unserer Zeit im Nachwuchs, wir wollen in absehbarer Zeit auch ähnliche Ergebnisse am nächsten Level erreichen\', sagt Kapitän Lukas Simoner.Eben diese Spieler, für die es das letzte Spiel im Nachwuchs war, folgten auch einer Tradition, sie schnitten nach dem Sieg im Finale die Netze am Korb ab.

Fotos

 
Team & SportswearKlagenfurt SportcityVolkskinoFIX - der kompetente Partner für WasserschadensbehebungenKärnten SportVillacher BierReifen JohnKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!Hofbräu zum LindwurmPetzner Textildesign | Textilveredelungad hocWerbeagentur futuresign.comASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichDas ZimmerBUON ITALIA Italienische SpezialitätenRaiffeisen Landesbank Kärnten
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg