News
U14-1 / 21/05/2019

U14-Piraten Alpe-Adria-Meister 2019

Beim abschließenden No Border Turnier in Novigrad können die Piraten den Gesamtsieg sicherstellen

Zum Abschluss der \'No Border\'- Turnierreihe in Novigrad können die Piraten drei Siege einfahren und sich somit zum Alpe-Adria-Meister 2019 küren.
1.Gruppenspiel:  WÖP – Komenda (SLO) 86:11 (43:3)


Ein Spiel zum Aufwärmen, angefangen mit einem 35:0 Run, der Gegner ist spielerisch und vor allem körperlich weit unterlegen. Unsere Mannschaft begeistert mit tollen Spielzügen.




2.Gruppenspiel:  WÖP – Novigrad (CRO) 44:27



Ein aufregendes Spiel gegen einen starken Gastgeber, bei dem vor der Partie wohl auch vergessen wurde, auf die Einhaltung der Altersbeschränkung zu achten. Ein ruppiger Spielverlauf, mit hoher Intensität, bei dem auch die Emotionen teilweise übergehen.
Die Jungpiraten lassen sich davon aber nicht beirren, besinnen sich auf den Basketball und kommen dank spielerischer Klasse und kühlem Kopf zum verdienten Sieg.




Finale: WÖP – Cerklje 60:27 (33:7)
In der Pause vor dem Finale konnten sich die Jungs ausruhen und den Fokus für das Finale finden. Dies zeigt sich von Beginn an, dem eigentlich starken Gegner wird nicht der Hauch einer Chance gelassen. Die erste Halbzeit ist ein Spiel auf einen Korb, das 1.Viertel endet, mit 17:1, Halbzeitstand ist 33:7. Vor allem defensiv zeigen sich die Jung-Piraten von ihrer besten Seite und fahren so einen überzeugenden Sieg ein.

Der Turniersieg bedeutet, gekoppelt mit einem weiteren, frühreren Sieg und einem Dritten Platz, den Alpe-Adria-Meister-Titel 2019.
Die U14-Mannschaft ist also bestens gewappnet für die bevorstehenden Aufgaben, den Final Day und die ÖMS-Hauptrunde.


Fotos

 
Werbeagentur futuresign.comTeam & SportswearHofbräu zum LindwurmKlagenfurt SportcityPetzner Textildesign | TextilveredelungASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg