News
U14 / 04/03/2020

U14 mit knapper Niederlage gegen Spittal

Ergebnis 67:69 gegen Spittal Lakers

Wörthersee Piraten – Spittal Lakers


Nachdem am Wochenende die ÖMS-Vorrunde klar gewonnen werden konnte, bekamen einige Spieler eine Pause im Spiel gegen die Gäste aus Spittal und die jungen Spieler bekamen ihre Chance und Einsatzzeit. Das Spiel startete mit Vorteilen für die Seeräuber – in der Defensive konnten die Spittaler gestoppt werden und im Angriff konnte durch Gegenangriffe leichte Punkte erzielt werden. Bis zur Halbzeit war das Spiel unter Kontrolle und die Führung ständig über der 10-Punkte Grenze. Halbzeitstand 42:28. Im dritten Viertel begannen die Piraten im Angriff immer unkonzentrierter zu werden und es kam zu vielen unnötigen Ballverlusten. Gleichzeitig konnten die Gäste auch in der Verteidigung nicht gestoppt werden was dazu führte, dass der Vorsprung immer weiter schmolz und die Oberkärntner dann 2 Minuten vor Schluss das erste Mal in der Partie in Führung gingen. In der letzten Minute konnte unsere Mannschaft noch einmal in Führung gehen, diesen Vorsprung jedoch nicht über die Zeit bringen. Letztendlich gewannen die Gäste durch Freiwürfe in allerletzter Sekunde mit 69:67.


WÖP – BCS: 67:69 (26:15, 16:13, 15:17, 10:16)
Werfer: Berger (19), Kaltenegger/Balog (10), Stadler (6), Pippan/Jakovljevic/Pack/Stojanovic/van der Rijst (4), Tomas (2), Hackl, Talic;
 
Werbeagentur futuresign.comGrazer Wechselseitige VersicherungStadtwerke KlagenfurtHofbräu zum LindwurmKlagenfurt SportcityPewagPetzner Textildesign | TextilveredelungASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearRaiffeisen Landesbank KärntenRiedergarten Immobilien
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg