News
U14 / 08/03/2018

U14-Mannschaft mit neuem Outfit im Dauereinsatz

Vielbeschäftigt war zuletzt das U14-Team der Piraten, nebst ÖMS und normaler Meiserschaft, stand auch noch ein internationales Turnier an.

Damit unsere Jungs bei einem so dichten Programm und den teil eisigen Temperaturen auch voll zur Sache gehen können und unbeschadet zu den unzähligen Trainings und den vielen Spielen gelangen konnten, unterstützte die Familie Hu, Betreiber des \'168 iLUFA Sushi & Wok\' Restaurants, die Mannschaft mit dem Sponsoring von nagelneuen, stylischen Winterjacken. Ein herzliches Danke von unserer Seite!
Zuerst stand ein weiterer Durchgang der ÖMS-Vorrunde an: Die Piraten hatten es da mit Stadtrivalen Kos Klagenfurt, ATUS Gratkorn und den ece bulls Kapfenberg zu tun. in allen drei Spielen kämpften die jungen Seeräuber bis zum Umfallen. Gegen Kos setzte es eine deutliche 46:71 Niederlage. In den Spielen gegen die Kontrahenten aus der Steiermark ging es deutlich knapper zu. Die Kapfenberg bulls hatte man lange Zeit im Griff, ehe man das Spiel erst im Schlussviertel aus der Hand gab und mit 35:43 verlor. Gegen Gratkorn verlief das Spiel ähnlich, es fehlte am Ende nur wenig, so mußte man eine 52:58 Niederlage hinnehmen.
In der Känrtner Meisterschaft hingegen läuft es für die Mannschaft hervorragend. Ein Sieg jagt den nächsten: 84:21 gegen Radenthein, 68:28 gegen Villach Raiders, 3:90 gegen ASKÖ Villach und 57:38 gegen Feldkirchen.
Zuletzt fuhr die Mannschaft auch noch zu einer weiteren Ausgabe der No Border Turniere, dieses Mal ging es nach Cerklje in Slowenien. Es warteten dort sehr starke Gegner auf die jungen Piraten. Gegen Radovljica musste man ein 46:21 hinnehmen, gegen Medvode ein 39:25, gegen Kos ein 32:25 und gegen Cerklje ein 45:29.
Im Großen und Ganzen haben sie sehr gut gespielt, wirklich stark verteidigt und auch gute Aktionen im Angriff herausgespielt.
Es hat nur an Effizienz und teilweise etwas Glück im Abschluss gefehlt – da waren die slowenischen Mannschaften etwas effizienter.
Besonders mutig stimmt das knappe Ergebnis gegen Kos Klagenfurt, so wie es aussieht wird es wohl wieder zu einem Aufeinandertreffen im Finale um die Kärntner Meisterschaft kommen.
be.a.pirate
 
Das ZimmerPetzner Textildesign | TextilveredelungKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!FIX - der kompetente Partner für WasserschadensbehebungenASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreichad hocWerbeagentur futuresign.comVolkskinoRaiffeisen Landesbank KärntenReifen JohnBUON ITALIA Italienische SpezialitätenVillacher BierHofbräu zum LindwurmTeam & SportswearKärnten SportKlagenfurt Sportcity
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg