News
U14 / 05/04/2017

U14-Mannschaft der Piraten steht im Finale

Nachdem man im Semifinale gegen die WSG Radenthein über die vollen drei Spiele gehen musste, stehen die Jungpiraten im Finale um die Kärntner U14-Meisterschaft

Nach Spiel Eins der Serie, das man zuhause in der St. peter Halle relativ klar mit 51:35 für sich entscheiden konnte, wiegte man sich vielleicht schon etwas zu sehr in Sicherheit.
Spiel zwei auswärts in Radenthein verlief leider komplett gegensätzlich, die Piraten blieben zwar immer an den Radentheinern dran, diese gaben die Kontrolle über das Spiel jedoch nie aus der Hand und kamen schließlich zu einem 52:41 Erfolg, erzwangen also ein Spiel Drei in Klagenfurt.
In diesem ließen die Piraten aber zu keiner Zeit einen Zweifel aufkommen, wer in das Finale einziehen würde. Nach einen guten Start und starker erster Halbzeit, leistete man sich nur im dritten Viertel kurz einen Hänger. Dieser hatte aber keinen Einfluss auf das Endergebnis, durch eine durchgehend starke Verteidigungsleistung kamen die jungen Seeräuber zu einem ungefährdeten 48:28 Erfolg und verdienten sich so den Platz im Finale, wo es nach Ostern gegen Stadtrivalen Kos Klagenfurt um den Kärntner Meistertitel gehen wird.
 
Kärnten SportWerbeagentur futuresign.comTeam & Sportswearad hocBUON ITALIA Italienische SpezialitätenVillacher BierDas ZimmerHofbräu zum LindwurmFIX - der kompetente Partner für WasserschadensbehebungenKlagenfurt SportcityVolkskinoReifen JohnRaiffeisen Landesbank KärntenPetzner Textildesign | TextilveredelungASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg