News
U14 / 17/05/2017

U14 ist Kärntner Vizemeister 2017

Die Piraten der U14-Mannschaft müssen sich in der Best-of-Three Finalserie mit 0:2 geschlagen geben.

Nachdem man im Halbfinale noch in der Lage war, Radenthein in drei spannenden Spielen zu schlagen, unterlag man im Finale um die U14-Meisterschaft leider dem Lokalrivalen Kos Klagenfurt.
In Spiel Eins konnte man im ersten Viertel zu Beginn noch einigermaßen mithalten, im Laufe des Spiels häuften sich leider die Fehler der Jungpiraten und so war Kos in der Lage seine Führung kontinuierlich auszubauen. Das Resultat des Spielverlaufs war eine 30:101 Niederlage.
In Spiel Zwei hielten die Piraten länger dagegen, die Spieler taten alles, um die Serie doch noch auszugleichen. Leider war Kos einmal mehr abgebrühter, spielte seine Stärken mit Fortdauer der Partie gekonnt aus und erarbeitete sich so seine Vorteile. Das Resultat war eine 61:38 Niederlage, die Finalserie ging somit 0:2 verloren.
Alles in allem war die U14- Saison 2016/17 wieder eine sehr gute der Wörthersee Piraten, erneut wurden tolle Spiele absolviert und die Akteure entwickelten sich in großen Schritten weiter. Auch wenn es diesmal nicht zum Titel gereicht hat, können die Jungpiraten stolz auf das Erreichte sein und der basketballerischen Zukunft optimistisch entgegenblicken.
be.a.pirate
 
Hofbräu zum LindwurmFIX - der kompetente Partner für WasserschadensbehebungenRaiffeisen Landesbank KärntenASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!Kärnten SportVolkskinoWerbeagentur futuresign.comad hocBUON ITALIA Italienische SpezialitätenVillacher BierPetzner Textildesign | TextilveredelungTeam & SportswearDas ZimmerReifen JohnKlagenfurt Sportcity
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg