News
U14 / 08/11/2019

U14 gewinnt ersten Saisonspiel

Ergebnis: 96:36 gegen KOS

Im ersten Saisonspiel unsere U14 ging es gegen den hochmotivierten Stadtrivalen KOS. Die beiden Mannschaften gingen beherzt und voller Energie ins Spiel, das im ersten Viertel von intensiver Verteidigung und einigen spektakulären Kombinationen der Piraten geprägt war. Auch im zweiten Viertel änderte sich an diesem Bild wenig. Unsere Mannschaft wirkte hochkonzentriert und fast jede Möglichkeit könnte in Punkte umgemünzt werden. Bereits in der ersten Halbzeit konnten alle aufgestellten Spieler zu Spielpraxis kommen und ihr Talent unter Beweis stellen. Der Halbzeitstand sprach eine deutliche Sprache 46:17.
Nach der Halbzeitpause war im Spiel der Seeräuber ein bisschen die Konzentration und der Fokus verloren gegangen, was in Ballverlusten und Fehlwürfen führte. Nach der kurzen Schwächephase konnte die Heimmannschaft wieder das Ruder übernehmen und das dritte Viertel mit 23:9 für sich entscheiden. Das vierte Viertel begann wie der dritte aufgehört hatte: mit starker Verteidigung und schnellen Gegenangriffen der Jungpiraten. Damit endete das Derby verdient mit 96:36 für unsere Piraten.

Neo-Trainer Martin Straßer zeigte sich hochzufrieden mit der ganzen Teamleistung: „Heute hat meine Mannschaft wirklich gezeigt was in ihr steckt– ich bin sehr zufrieden! Auf dieser Leistung heißt es in den kommenden Trainings aufzubauen.“ 

 
Riedergarten ImmobilienGrazer Wechselseitige VersicherungKlagenfurt SportcityPetzner Textildesign | TextilveredelungHofbräu zum LindwurmPewagWerbeagentur futuresign.comTeam & SportswearASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichRaiffeisen Landesbank Kärnten
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg