News
U12 / 12/03/2019

U12 verliert gegen KOS

In einem spannenden Spiel müssen sich die Piraten letztlich geschlagen geben

Wie schon in den letzten Spielen beginnen unsere Jungs sehr energisch, spielen gut zusammen, verteidigen stark und führen nach dem ersten Viertel verdient mit 7:13.

Leider können wir das hohe Tempo und die Intensität nicht aufrecht erhalten und KOS kann bis zur Pause auf einen Punkt aufschließen (26:27)

Ein ganz schlechte Viertel der Piraten nach der Pause nutzt KOS kaltblütig aus und geht mit 41:356 in die letzte Viertelpause.

Unsere Jungs können aber nicht mehr zulegen und verlieren nit zuletzt auf Grund der vielen Eigenfehler mit 50:42.

Coach Kohlmaier nachdem dem Spiel: Nachdem wir das erste Spiel gegen KOS mit 23:38 (!) verloren haben, ist da natürlich eine gewaltige Steigerung, trotzdem bin ich mit Außnahme einiger Spieler mit der Mannschaftsleistung nicht zufrieden. Ein Sieg wäre heute möglich gewesen, wir haben aber zu wenig darum gekämpft.

KOS - Wörthersee Piraten 50:42 (7:13, 19:14, 15:8, 9:7)
Berger (23), Pack (7), Schweiger (7), Kaltenegger (4), Grujic (1), Pippan, Roshan,  Stadler, Van Der Rijst, Sprachmann;
 
Raiffeisen Landesbank KärntenTeam & SportswearASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichPetzner Textildesign | TextilveredelungHofbräu zum LindwurmWerbeagentur futuresign.comKlagenfurt Sportcity
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg