News
U12 / 07/05/2019

U12 - Aus im Semifinale

KOS gewinnt auch das zweite Semifinale gegen unsere Piraten, die jetzt gegen Villach um den dritten Platz spielen

In einem packenden und bis zur letzten Minute spannenden zweiten Semifinale gestern in Welzenegg, mussten sich unsere U12-Piraten letztendlich knapp mit 51:57 geschlagen geben.

Die Gäste starten besser ins Spiel, gehen schnell mit 5:0 in Führung und gewinnen das ersten Viertel mit 11:16.

Unsere Jungpiraten wachen erst im zweiten Abschnitt auf und starten angeführt von einem überragenden Berger (Topscorer mit 32 Punkten) eine Aufholjagd und können bis zur Pause ausgleichen (31:31).

Im dritten Viertel legt KOS wieder vor, liegt zwischenzeitlich mit +8 Punkten voran, ehe unsere Jungs den Abstand bis zum Viertelende wieder auf -4 Punkte verkürzen können (39:43).

Der Schlussabschnitt war an Spannung nicht zu überbieten. Unsere Piraten bleiben ständig in Schlagdistanz, können zum 50:51 aufschließen, dann passieren aber zu viele Fehler und so gewinnen die Gäste am Ende das Spiel und die Serie.

Wörthersee Piraten - KOS 51:57 (11:16, 20:15, 8:12, 12:14)
Berger (32), Stadler (8), Pack (5), Stifter (3), Sprachmann (2), Pippan (1), Kaltenegger, Roshan, Lechner, Grujic;


Für unsere  Piraten geht es nun gegen Villach (0:2 gegen Feldkirchen) um den dritten Platz in der Meisterschaft. Die Termine stehen noch nicht fest.
 
Petzner Textildesign | TextilveredelungWerbeagentur futuresign.comASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearPewagRaiffeisen Landesbank KärntenKlagenfurt SportcityHofbräu zum Lindwurm
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg