News
U10 / 18/05/2015

U10 - 3.Platz in Radenthein

Tabelle: 1.RAV (a.K), 2.SPF, 3.WÖP, 4.WSG1, 5.WSG2

Bei U10 Turnier in Radenthein erreicht unsere U10 mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den dritten Platz. Den Sieg holt sich das außer Konkurrenz spielende Team aus Villach vor Feldkirchen.

Gleich im ersten Spiel treffen unsere Piraten auf das stärkste U10 Team aus Feldkirchen. Das erste Drittel geht mit 17:4 klar an die Tigers. Im zweiten Abschnitt können unsere Seeräuber zulegen, gewinnen das Drittel mit 10:4 und verkürzen auf 21:14.  Im Schlußabschnitt sind es aber wieder die Tigers die das Tempo vorgeben und Punkt um Punkt scoren und schließlich das Spiel verdient mit 45:20 gewinnen.
WÖP - Tigers 20:45
Moser 6, Fidersek, Wilhelmer, Pack, Winkler, Heinrichs, Rozmann, Stelzl je 2;

In Spiel zwei gleich im Anschluß geht es gegen das Team aus Villach, welches verstärkt mit einigen alteren Spielern außer Konkurrenz am Turnier teilnimmt. Auch hier gibt es für die Jungen Seeräuber nichts zu holen und das Spiel geht mit 32:8 verloren.
RAV - WÖP 32:8
Winkler, Heinrichs, Rozmann je 2, Moser, Steinwener je 1;

Ohne Pause geht es dann gleich weiter gegen die Gastgeber aus Radenthein. Die Piraten bestimmen von Anfang an das Spiel, entscheiden alle drei Drittel für sich und gewinnen klar mit 30:11.
Svetnik 10, Moser 6, Badrakh, Eichwald je 4, Winkler, Rozmann, Pasalic je 2;

Nachem es nach dem dritten Spiel eine Pause gegeben hat, treffen unsere Seeräuber im letzten Spiel auf das zweiten Team aus Radenthein/Bad Kleinkirchheim. Man sieht, dass es sich dabei um ein Schulprojekt handelt und so sind unsere Piraten in diesem Spiel klar überlegen. alle 14 Piraten werden noch einmal auf Spielfeld geschickt, wobei die Jüngeren diesmal mehr Spielanteile vom Coach zugestanden bekommen.
WÖP - WSG2 52:6
Heinrichs 12, Stelzl 8, Badrakh, Moser, Rozmann ja 6, Svetnik, Hoffmann, Winkler je 4, Steinwender 2;

Besonders hervorzuheben ist, dass es im Laufe des Turniers allen 14 Piraten gelungen mindesten einen Korb zu erzielen.
Im abschließenden 'Hot Seat' Freiwurfwettbewerb, bei dem alle Spieler und Spielerinnen aller Team teilnahmen, erreichte unsere Selma die erst seit 3 Monaten Basketball spielt, den hervorragenden 3. Platz.

Jedenfalls war es ein tolles Turnier, wir haben wieder viel gelernt und auch sehr viel Spaß gehabt.
 
Team & SportswearReifen JohnDas ZimmerKlagenfurt SportcityASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichVolkskinoPetzner Textildesign | TextilveredelungKärnten SportWerbeagentur futuresign.comad hocKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!BUON ITALIA Italienische SpezialitätenVillacher BierRaiffeisen Landesbank KärntenHofbräu zum LindwurmFIX - der kompetente Partner für Wasserschadensbehebungen
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg