News
2. Bundesliga / 25/01/2020

Piraten zurück auf Siegerstraße

65:82 Sieg in Salzburg löst Playoff-Ticket

Die Piraten brauchen beim Auswärtsspiel in Salzburg einige Zeit, um aufzuwachen. Dann kommt man aber langsam in den Rhythmus, der Ball läuft im Angriff gut und auch defensiv packt man ordentlich zu. Eine gute Trefferquote vom Dreier erlaubt es den Gastgebern, auf Tuchfühlung zu bleiben. Als jedoch gegen die Distanzschützen von den Seeräubern besser verteidigt wird, bewegt sich auch die Führung in den zweistelligen Bereich. Die Salzburger stecken jedoch auch in Halbzeit Zwei nicht auf, agieren weiterhin physisch und geben alles. Unsere Mannschaft nimmt den Kampf auf und zeigt sehenswerten Basketball, immer wieder wird der freie Mann gefunden, bereit für den Abschluss. Die Seeräuber spielen den Sieg nach einer soliden Leistung in Offense und Defense schließlich sicher nach Hause, der Erfolg bedeutet auch die fixe Playoffteilnahme. Von welchem Platz die Piraten in das Viertelfinale starten werden, läßt sich jetzt, drei Runden vor Schluss, noch nicht sagen.
Werfer Piraten: Finzgar 23 (6 Dreier), Gspandl Chr. 20, Ruzic 9 + 10 Reb, Erculj 9, Kunovjanek 8 + 5 Reb + 5 Ass, Gspandl D. 6 + 6 Reb, Simoner 3, Nuck, Repac je 2
 
ASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichPewagKlagenfurt SportcityRaiffeisen Landesbank KärntenRiedergarten ImmobilienTeam & SportswearGrazer Wechselseitige VersicherungStadtwerke KlagenfurtWerbeagentur futuresign.comPetzner Textildesign | TextilveredelungHofbräu zum Lindwurm
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg