News
2 Bundesliga / 26/11/2017

Piraten verlieren zuhause knapp gegen Basket2000

Die Wörthersee Piraten müssen sich mit 72:77 geschlagen geben.

Im ersten Viertel kamen beide Mannschaften nicht so richtig in die Gänge, wenig Punkte auf beiden Seiten. Gegen Ende des ersten Abschnitts die Gäste aus Wien mit einigen Vorteilen, die zu einer 11:16 Führung nach den ersten zehn Minuten führten.
Im zweiten Viertel kamen dann unsere Seeräuber mehr auf Touren, eine deutlich bessere Wurfauswahl und damit auch bessere Trefferquote ließ die Heimmannschaft das Spiel kontrollieren und mit einer 33:29 Führung in die Halbzeitpause gehen.
Im dritten Viertel verlor unsere Mannschaft dann leider komplett den Faden, die erhöhte Intensität des Gegners bereitete große Schwierigkeiten. Sowohl offensiv als auch defensiv lief nicht mehr viel zusammen, die Wiener nutzten dies zu einer 46:60 Führung nach 30 Minuten.
Im Schlussviertel stemmten sich die Piraten noch einmal mit aller Gewalt gegen die drohende Niederlage, durch aggressive Defense versuchte man den Rückstand zu verkürzen, leider kam die Abschlussschwäche wieder zum Tragen, so reichte es am Ende nicht ganz, um noch die Kehrtwende zu schaffen. Es stand schließlich eine 72:77 Niederlage zu Buche.
'Durch diese erneute, vermeidbare Niederlage steht unser Ziel, der Klassenerhalt auf Messer's Schneide. Wir werden uns jetzt die nötigen Schritte gut überlegen, um eine Lösung zu finden', so Trainer Andreas Kuttnig.

Werfer Piraten:

Moschik 30 +11 Reb, Schrittwieser 8 + 8 Reb, Simoner, Nakic je 6, Kunovjanek, Hahn, Dvorani je 5, Nuck 4, Gspandl 3
 
Team & SportswearKlagenfurt SportcityBUON ITALIA Italienische SpezialitätenReifen JohnASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichKELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!VolkskinoFIX - der kompetente Partner für WasserschadensbehebungenWerbeagentur futuresign.comVillacher BierDas ZimmerPetzner Textildesign | TextilveredelungRaiffeisen Landesbank Kärntenad hocKärnten SportHofbräu zum Lindwurm
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg