News
2. Bundesliga / 04/10/2020

Piraten holen Sieg in Deutsch-Wagram

Wörthersee Piraten gewinnen 78:81 bei Deutsch-Wagram Alligators

Die Piraten legen einen guten Start hin, durch gutes Mannschaftsspiel werdne offene Würfe kreiert, die auch zumeist sicher verwandelt werden können. Dann schleicht sich leider wieder das Problem der Ballverluste ein, welches dem Gegner leichte Punkte im Gegenangriff erlaubt. Daraus resultiert zur Halbzeit auch noch ein Rückstand (39:35).
Doch auch die zweite Halbzeit startet unsere Mannschaft wieder sehr stark, ein 1:11-Run zwingt den Gegner zu einer schnellen Auszeit. Die Piraten-Mannschaft hat im Angriff einen guten Mix aus Scoring Inside und Outside, sowohl die Inennspeiler als auch die Guards, schaffen es immer wieder die Zone zu knacken, um abzuschließen.
Die junge Alligators-Mannschaft gibt aber nicht auf und versucht durch aggressive Press-Verteidigung, das Spiel noch zu drehen. Unsere Mannschaft zeigt dagegen kurz Schwächen, lässt sich die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen und kommt so zum ersten Saisonsieg 2020/21.
\'Es war das erwartet schwere Spiel. Der kurzfristig entschiedende Einsatz von Lukas Simoner war sehr wichtig, ebenso die Energie, die Jan-Arne und Andi Nuck im zweiten Viertel von der Bank gebracht haben. Wir werden jetzt versuchen, erstmals nach längerer Zeit vollzählig, unseren Rhythmus in Offense und Defense zu etablieren\', so Coach Igor Pucko.
Werfer Piraten: Udrih (4/6 Dreier) + 5 Ass, Bajc 15 + 4 Reb + 7 Ass + 2 Stl, Kunovjankek 15, Gspandl 14 + 11 Reb, Simoner 12 + 7 Reb, Repac 6, Nuck 2 + 5 Reb
 
Raiffeisen Landesbank KärntenWerbeagentur futuresign.comPewagASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearHofbräu zum LindwurmRiedergarten ImmobilienStadtwerke KlagenfurtKlagenfurt SportcityGrazer Wechselseitige VersicherungPetzner Textildesign | Textilveredelung
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg