News
2. Bundesliga / 29/10/2020

Piraten gastieren in Fürstenfeld

Am Samstag, den 31.10.2020 (19:00) gastieren die Wörthersee Piraten bei den Lopoca Panthers Füstenfeld

Es ist bereits das zweite Aufeinandertreffen unserer Mannschaft mit den Südsteirern in der laufnenden Saison. In der ersten Runde des Cup-Bewerbes unterlag unsere Mannschaft, stark ersatzgeschwächt, noch deutlich.

Die Panthers haben als Ziel erneut den Aufstieg in die Erste Liga ausgegeben, den Kader auch dementsprechend zusammengestellt. Speziell die Starting-Five der Fürstenfelder hat eine Menge Qaulität zu bieten: Starke Ausländer (Akibo, Vranjkovic) mischen sich mit allesamt ehemaligen österreichischen Erstliga-Spielern (Wolf, Hahn, Hajda).

Für die Piraten wird es wichtig sein, unter dem Korb gegenhalten zu können. Im bisherigen Saisonverlauf zeigte sich, dass gutes Reboundverhalten unserer Jungs und eine niedrige Ballverlust-Rate im Angriff, essentiell für den Erfolg ist. Dazu braucht es auch einen guten Wurftag der Piraten-Sniper Bajc, Simoner und Udrih.
Auch wird es wichtig sein, dass einer der jungen Seeräuber, wie Repac, Michel oder Rozmann, wichtige Impulse geben kann. Das alle sind Faktoren, die greifen müssen, um den Piraten die beste Siegchance zu geben. Gegen einen starken Gegner wie Fürstenfeld is tes natürlich eine besondere Herausforderung, all dies abrufen zu können, jedoch eine große Chance, die Leistung steigern zu können.

Für alle Piraten-Fans gibt es die Möglichkeit, ihrer Mannschaft über den Internet-Stream, die Daumen halten zu können:https://www.basketballaustria.at/live/b2l/fuerstenfeld-panthers
 
Raiffeisen Landesbank KärntenHofbräu zum LindwurmPewagGrazer Wechselseitige VersicherungStadtwerke KlagenfurtPetzner Textildesign | TextilveredelungTeam & SportswearASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichKlagenfurt SportcityWerbeagentur futuresign.comRiedergarten Immobilien
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg