News
2 Bundesliga / 06/03/2011

Niederlage gegen Güssing

Die kelag Wörthersee Piraten unterliegen auswärts den UBC ökoStadt Güssing Knights.

Wieder nichts wurde es mit dem lang ersehnten Auswärtserfolg für die Piraten in der ABL. Man kann gegen die Knights zwar lange mithalten, am Ende reicht es aber leider wieder einmal nicht ganz zum Sieg.

Die Piraten starten gut in die Partie und es entwickelt sich bis zum Ende des dritten Viertels ein offener Schlagabtausch. Im Schlussviertel können sich die Hausherren aber absetzen und feiern letztendlich einen knappen 77:70-Heimerfolg.

Eine gute Leistung lieferte heute Erik Rhinehart ab. Er war der Topscorer der Piraten und erzielte außerdem 6 Rebounds. Ebenfalls erfreulich die gute Leistung von Bilal Abdullah, der 10 Rebounds verzeichnen konnte. Martin Breithuber und Bernhard Weber mussten das Spiel frühzeitig mit 5 Fouls verlassen. Ohne dieses Defizit wäre womöglich mehr drinnen gewesen. Einen Kurzeinsatz lieferte Joachim Buggelsheim ab.

UBC ökoStadt Güssing Knights - kelag Wörthersee Piraten 77:70 (25:20, 15:24, 17:13, 20:13)

Werfer Piraten: Rhinehart 27, Abdullah 18, Weber 9, Breithuber 6, Kuttnig 6, Zajic 3, Marco Breithuber 1

Werfer Güssing: Djuric 21, Heard 12, Thomas Klepeisz 12, Koch 12

Ebenfalls als Verlierer das Parkett verlassen musste die Piraten U22.

UBC ökoStadt Güssing Knights U22 - kelag Wörthersee Piraten U22 108:99

Werfer Piraten: Erschen 31, Antunovic 18, Gspandl 16Werfer Güssing: Astl 27, Horvath 25
 
Werbeagentur futuresign.comASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichTeam & SportswearKlagenfurt SportcityPetzner Textildesign | TextilveredelungHofbräu zum LindwurmRaiffeisen Landesbank Kärnten
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg