News
2. Bundesliga / 31/01/2020

Letztes Heimspiel im Grunddurchgang

Am Samstag den 01.02.2020 (18:00) empfangen die Piraten die SWARCO Raiders Tirol

Die innsbrucker spielen heuer zum ersten Mal in der Zweiten Liga und konnten gleich ihre Duftmarke hinterlassen. Zwar befinden sie sich nur auf Rang 11 der Tabelle, haben im Laufe der Saison aber schon sehr starke Spiele abgeliefert. Dies mussten auch die Piraten im Hinspiel erfahren, es setzte in Tirol eine schmerzhafte Niederlage.Die Raiders setzen in ihrem Spiel auf Ausgeglichenheit und Physis. Vor allem das Duo unter dem Korb, Gardiner und Cisse, stellen eine Herausforderung für jeden Gegner dar. Zusammen mit dem Scorer Vujakovic bilden sie das gerüst der Raiders-Mannschaft.Die Piraten müssen in dieser Begegnung auf Simon Finzgar verzichten, auch Ziga Erculj ist fraglich. Dies bedeutet für den Rest der Mannschaft, noch mehr an die Grenzen zu gehen, um dieses wichtige Spiel gewinnen zu können. Abhängig von den Resultaten der anderen Mannschaften geht es für die Piraten noch um sehr viel, es könnte in der Tabelle noch merklich nach oben gehen.
 
Team & SportswearRiedergarten ImmobilienHofbräu zum LindwurmGrazer Wechselseitige VersicherungASKÖ - Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in ÖsterreichRaiffeisen Landesbank KärntenWerbeagentur futuresign.comStadtwerke KlagenfurtKlagenfurt SportcityPewagPetzner Textildesign | Textilveredelung
 
futuresign.com Mediendesign & Werbung - Die richtige Taktik zum Sieg